Sommer-Winkler-Morgenstern

Foto: Harald Schluttig, weissraum

Drei charismatische Herren geben sich die Ehre, um miteinander musikalische Untiefen auszuloten und dabei stilistische Grenzen zu überwinden. Hochenergetisch (anders geht´s nicht!), liebevoll, ein wenig virtuos und natürlich mit viel Freiraum für Improvisation: Inspiration im Moment.

Jazz, Folk und Klassik kommen zusammen, wenn MICHA WINKLER, TOBIAS MORGENSTERN und BABY SOMMER gemeinsam musizieren.

Doch so unterschiedlich die musikalischen Felder sind, auf denen sich die drei jeder für sich bewegen, so sehr sind sie miteinander verbunden: in ihrer Liebe zur Musik und insbesondere zum Jazz. Dem verschaffen sie mit einem, ihrem URKNALL ganz neue Qualitäten.