Vormerken:

10 Jahre
Jindrich Staidel Combo


Wendelsteinkeller, Meißen
am 28. Oktobet 2016
20:00 Uhr



Links:

Gunther Emmerlich

Gunther Emmerlich singt, swingt und liest mit dem Dresden Swing Quartett www.emmerlich.de

 

Jindrich Staidel Combo

Tschechische Freunde aus Olomouc
www.jindrich-staidel.de
facebook

 

Dresden Bigband

www.dresdenbigband.de
facebook

 

Placebo Flamingo

www.placebo-flamingo.com
www.tomaskreibich.de
facebook

Die Jindrich Staidel Combo feiert 10-jähriges Jubiläum

'Der eigene Prophet gilt im eigenen Lande nichts....' Das hatte die Jindrich Staidel Combo sehr schnell erkannt und tourt seit nunmehr 10 Jahren mit ihrer Jazzpolka durch die Welt! Mit vier Konzerten in Dresden und Umgebung soll das Jubiläum im Herbst gefeiert werden.
Die Jindrich Staidel Combo – das sind vier Musiker, die eine musikalisch kulturelle Reise ins Hinterland der Fantasie zu den Quellen der Jazzpolka unternehmen. Ein Feuerwerk der Jazzpolka, wo Raum auf Zeit trifft, und bei dem Pro Haska, ein Tscheche, gefangen im Körper eines Deutschen, mit ein- und leitenden Worten in Brocken German durchs Programm führt.
Mit ihren Blechoblaten, Zambeln, Broche und Akzep-Dance ist die Combo längst weit über Sachsen bekannt und ein Garant für beste Stimmung, Spontanhumor und Ohrwürmer.
In Dresden war die Jindrich Staidel Combo u.a. bei der „Migrantenscheune“ der Humorzone Dresden, in der Produktion „Pünktchen trifft Anton“ des tjg. theater junge generation Dresden und bei Jugendprojekten, z.B. „Jugend polkt“ und Konzerten mit der 'Dresden Bigband' zu erleben.
Besondere Höhepunkte sind stets die musikalisch umrahmten Busfahrten zu außergewöhnlichen Orten, wie etwa nach „Atlantis“, „Vineta“, an die „Tschechische Rivera“ und zum „Arsch der Welt“. Erfahren Sie diese Erfahrung: O deset let – Jindrich Staidel Combo. Ahoi!

Weitere Informationen unter www.jindrich-staidel.de

Jubiläumstermine:
29.09. 21.oo Uhr Blue Note Dresden
27.10. 19.30 Uhr Wenzel Prager Bierstuben
28.10. 20.oo Uhr Wendelsteinkeller Meißen
29.10. 17.oo Uhr Saxstall Pohrsdorf
Karten für die Jubiläumskonzerte sind direkt über den Veranstalter vor Ort erhältlich.

 

Jindrich Staidel Combo "In Olomuc ist Sommer"

Der neue langersähnte Video von Jindrich Staidel hatte Premiäre bei Laubengast Inselfest an 14. August 2016 18:30 Uhr im Breitengrad, danach gab Jindrich Autogramme und superb Konzert auf Bihne.

 

Bach on the Beach

Pascal von Wroblewsky und Micha Winkler spielen Johann Sebastian Bach

Pascal von Wroblewsky und Micha Winkler spielen Johann Sebastian Bach

Kooperation mit der Musikinstrumente-Firma Jürgen Voigt

Neue Kooperation mit der Musikinstrumente-Firma Jürgen Voigt aus Markneukirchen

Neue Kooperation mit der Musikinstrumente-Firma Jürgen Voigt aus Markneukirchen

Micha Winkler und die Firma Jürgen Voigt aus Markneukirchen freuen sich über eine Kooperation!
Micha Winkler spielt im aktuellen Programm 'Bach on the beach' auf einer Posaune der Meisterwerkstatt für Metallblasinstrumentenbau. Mehr Informationen unter: www.voigt-brass.de

Micha Winkler erhält Jazz-Förderpreis 2015

Das Dixieland Festival ehrt den Dresdner Musiker für seine Jugendarbeit

Dixieland Dresden 2015

Der Jazz-Förderpreis des Internationalen Dixieland Festivals Dresden 2015 ging dieses Jahr an Micha Winkler. Für seine Tätigkeit als Dozent für Jazzposaune an der Hochschule "Carl Maria von Weber" sowie sein Engagement am Landesgymnasium für Musik als musikalsicher Leiter der Dresden Bigband wird der gebürtige Meißner mit dem Preis, dotiert mit 500 €, ausgezeichnet.
Die Dresden Bigband war auch dieses Jahr beim Festival dabei. Damit sorgt Micha Winkler für frischen Wind in der Dresdner Jazz-Szene und zieht viele junge Zuschauer an.
Das 45. Dixieland Festival hatte 2015 wieder mehr Gäste und vielseitige Veranstaltungen zu bieten, so konnten die Besucher erstmals Dixieland in der Semperoper erleben. Mit von der Partie war da natürlich auch Micha Winkler mit seiner Posaune. Aber auch Winkler Brass hat auf der Jazzmeile und während der Abschlussparade mit dem genreübergreifenden Sound aus New Orleans-Jazz, Second-Line, Funk & Soul viele Herzen höher schlagen lassen.
Ein voller Erfolg, tolle Konzertmomente und eine schöne Atmosphäre!

"Eure Prominenz! Das musikalische Verhör am Kamin"

Auf Schloss Nossen mit Gastgeber Micha Winkler und prominenten Gästen

Eine neue Reihe der kulturellen Genüsse eröffnet Ende März 2015 die Saison auf Schloss Nossen.
Dann lädt mit Micha Winkler, bekanntem und geschätztem Posaunisten, Komponisten, Bandleader und Dozenten aus Dresden eine Koryphäe der gehobenen Unterhaltung auf das Renaissanceschloss an der Mulde.
Ganz in der Tradition des Schlosses als einstige Kurfürstenresidenz in der Provinz und kurzer "Haltestation" für Gräfin Cosel werden vor dem frühbarocken Kamin prominente und illustre Gäste verhört - zu Arbeit, Leben und Alltag.
Zur Auftaktveranstaltung beehrt mit Gunther Emmerlich ein wahrer Stargast das Schloss.
Seien Sie bei der ersten "Salonrunde" auf Schloss Nossen dabei.
Ein sinnliches Verhör erwartet Sie mit Anekdoten, Geheimnissen und Witz. Für feinsinnige Musik sorgt das Duo Jazzlust Classics aus Dresden, das nicht davor zurückscheut, Gäste und Publikum zu fordern - ein Verstecken hinter dem Weinglas gibt es also nicht.
Ganz forsche Besucher können dem Prominenten vor dem Kamin auch eine persönliche Frage stellen... Für ein Angebot leiblicher Annehmlichkeiten wird gesorgt.

Erster Termin: So, 29.03.2015, 17:00 Uhr

Das erste Video von PLACEBO FLAMINGO

Micha Winkler und Placebo Flamingo: Funky Fine


Aufgenommen in den Ballroom Studios Dresden.
Tomas Kreibich - Orgel;
Matthias Macht - Drums;
Micha Winkler - Posaune
Video und Schnitt: Michael Schubert


PLACEBO FLAMINGO beim diesjährigen BANDSTAND im Festspielhaus Hellerau

Bandstand 2014

Micha Winkler bei DRESDEN FERNSEHEN:
Gin House Talk

Mit Gin, Jazz und interessanten Gästen - jeden Monat neu!

Micha Winkler bei DRESDEN FERNSEHEN: Gin House Talk

Das 1820 – Dresden Gin House - an der Rampischen Straße in Dresden ist im August 2013 als erstes Gin Haus in Dresden eröffnet worden. In dieser edlen rot-plüschigen Bar im englischen Stil produziert Dresden Fernsehen ab sofort jeden Monat eine neue Sendung mit Jazz, Gin und interessanten Gästen.
Als Gin House-Band spielt Michael Winklers Jazzlust auf! Ihr Wunsch ist es, mit der Musik den Menschen die Sorgen wegzupusten!
Außerdem präsentiert Bartender David Georgi jedesmal ein neues Cocktail-Rezept.
Sendezeiten: Di, 19:25 Uhr und Do, 21:25 Uhr. Der Gin House Talk läuft auch im Livestream bei Dresden Fernsehen

Bachial Romantik jetzt bei Soundcloud

Placebo Flamingo - Video coming soon

Placebo Flamingo - Video coming soon

Micha Winkler, Tomas Kreibich und Matthias Macht waren letzte Woche zu Gast in den Ballroom Studios Dresden. Dort wurden Aufnahmen für ihr erstes Video gemacht.

Micha Winkler - Ein Musikerportrait

Der Dresdner Fotograf Dr. Peter Pappritz hat ein wunderbares Projekt verwirklicht. Über einen längeren Zeitraum begleitete er Micha Winkler auf seinen Musikerpfaden, philosophierte mit ihm über die Musik und das Leben und befragte sogar den ein oder anderen Kollegen Micha Winklers über dessen Arbeit und Schaffen. Dabei fehlte natürlich nie seine Kamera als wichtiger Beobachter. So entstand peu á peu dieses mit sorgsam ausgewähltem Bild- und Tonmaterial angereicherte Künstlerportrait Micha Winklers.

Vielen Dank dafür!

Dresden Bigband - CD Snow Train

Bigband des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden e.V. und des Sächsischen Landesgymnasiums für Musik „Carl Maria von Weber“


Die Dresden Bigband ist eine Kooperation des Heinrich Schütz Konservatoriums Dresden e.V. und des Sächsischen Landesgymnasiums für Musik „Carl Maria von Weber“ unter der Leitung von Micha Winkler.

Seit Februar 2014 gibt es endlich eine neue CD. „Snow Train“ zeigt eindrucksvoll, wie facettenreich die Dresden BigBand spielt und dass sie über einen ganz eigenen Sound verfügt.

Neben Interpretationen von Jazzgrößen wie Duke Ellington gibt es auch eigene, funkige Titel im New Orleans Style des Bandleaders Micha Winkler zu hören.

NEUE CD: samt und besonders

Gunther Emmerlich und das Dresden Swing Quartett

CD Release Party war am 24. Januar 2012 in der Villa Teresa Coswig


Seit mehr als drei Jahren stehen und sitzen sie nun gemeinsam auf der Bühne. Gunther Emmerlich und das Dresden Swing Quartett haben seine bisher erschienenen Bücher zusammen präsentiert („Ich wollte mich mal ausreden lassen“, 2007 und „Zugabe“, 2009). Man lernt Gunther Emmerlich bei diesen Programmen von einer anderen Seite kennen. Er liest aus seinen Büchern und singt mit samtener Stimme Titel, die ihm von Bandleader Micha Winkler buchstäblich auf den Laib geschrieben worden. Arrangements bekannter Titel wie „What a Wonderful World“, „Ol’man River“, das „Wolga-Lied“ oder „Wenn ich einmal reich wär’“ sind darunter ebenso zu finden, wie Eigenkompositionen. Aus dieser Zusammenarbeit ist inzwischen eine nicht nur musikalische Freundschaft entstanden.



Nun haben Gunther Emmerlich und das Dresden Swing Quartett diese Titel aufgenommen und werden ihre erste gemeinsame CD in der Villa Teresa präsentieren – natürlich in Form eines swingenden Konzertes, moderiert auf die unnachahmliche Weise des Grand Seigneurs.

 

Dresden Bigband

Dresden Bigband gewinnt ŠKODA-Jazzpreis bei "Jugend jazzt"

Dresden Bigband mit Micha Winkler

Deutscher Musikrat ehrt Bigband-Nachwuchs in Dresden
ŠKODA Jazzpreise gehen an Baden-Württemberg, Niedersachsen und Sachsen
Bei der 10. „Bundesbegegnung Jugend jazzt“ in der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden wurden die Vertreter aus Baden-Württemberg, Niedersachsen und Sachsen mit dem ŠKODA Jazzpreis für Jugend-Bigbands ausgezeichnet. Im heutigen Preisträgerkonzert gaben die Bigband „NULL 7 4 6 EINS“ der Musikschule Tuttlingen, die Bigband des Gymnasiums Berenbostel und die Dresden Bigband noch einmal die musikalischen Highlights aus ihrem Repertoire zum Besten. Den jungen Talenten winken nun Workshops und Auftritte mit international renommierten Jazzgrößen und Musikpädagogen. (http://projekte.musikrat.de)

Presseschau

SonntagsWochenBlatt: Nachgehakt bei ... Micha Winkler

Interview für das SonntagsWochenBlatt
Nachgehakt bei … Micha Winkler Posaunist, Komponist und Kunstpreisträger der Stadt Meißen

Ich habe eine (heimliche) Schwäche für…
Humor, Reisen, Gemütlichkeit, Offenheit, guten Kaffee, gutes Essen, gute Gespräche, gute Bücher, gut gemachte Musik und überhaupt für Leute und Dinge die gut sind und gut(es) tun…!

Gar nicht mag ich…
Oberflächlichkeit, Ausnutzung (Ausbeutung), mehr zeigen als können…, Denglisch (entweder oder…), Lob für nichts (oder nicht viel…), Kopie, Selbstmitleid, Kleingeist, Kalkül…

Das wollte ich schon immer mal sagen…
Ich mag die Menschen in und um Dresden + Meissen und überhaupt die Sachsen; sie sind ein sehr warmherziges und relativ entspanntes Völkchen und auch der Kunst gegenüber meist sehr aufgeschlossen. Manches braucht halt manchmal länger, aber dafür wird’s dann umso besser; es wird überhaupt alles gut und ich freue mich, hier meine Musik machen zu können und auch die offenen Ohren dafür zu finden; Danke!

Das will ich unbedingt einmal machen…
Nach New Orleans fahren und mich zu den Wurzeln der Jazzmusik begeben und sie zu spüren. Im April ist’s übrigens so weit – ich freu mich wahnsinnig!
Des Weiteren würde ich irgendwann gerne mal eine Art Oper schreiben (natürlich auf meine Weise), das reizt mich…und mal Ballon fahren – am liebsten über Meißen und Dresden…und vielleicht auch einmal mit dem Auto rund um die Ostsee…mal sehen!

Ein Wort, das meine Person beschreibt:
Neugierig

Text/Foto: Daniel Bahrmann


JUGEND POLKT!!

Moravska Entertainment & Fruchthof Teplice
in Zusammenarbeit mit der Scheune

Die Jindrich Staidel Combo lädt am 01. April 2012 ein

Am 01.April könnt Ihr euer Lieblingslied gemeinsam mit der Jindrich Staidel Combo aufführen. 

Dazu müsst Ihr euer Instrument und Noten mitbringen. 

Es wird in der Zeit von 12-14 Uhr dazu eine kleine Probe mit der Jindrich Staidel Combo unter der Leitung von Jindrich Staidel geben, wobei Pro Haska euch helfen wird  mit Herrn Staidel zu kommunizieren und zu musizieren.

15 Uhr beginnt dann das kleine große Konzert, in dem es nur Preisträger geben wird, denn alle Teilnehmer erhalten einen Preis. Mitmachen kann jeder der sich Jung genug fühlt und ein Instrument erlernt oder gar schon spielt.

Es kann und es gibt nur Gewinner an diesem Tag.

Du hast Talent und ein Lied, das Du mal mit einer Band spielen möchtest?

Dann ist der 01.April 2012 der Tag in Deinem Leben an dem es wahr werden kann. Die Jindrich Staidel Combo freut sich auf euch.

Also meldet euch an unter:

Scheune Dresden unter 0351/ 323 55 6 40/ info@scheune.org
oder bei Jindrich Staidel 0177/ 2413649 / jindrich-staidel@freenet.de

www.scheune.org

 

Presseschau

Sächsische Zeitung: Posaunist bringt Bigband-Sound in die Scheune

25.01.2012, Von Tobias Winzer

Mit der "Dresden Bigband" will Michael Winkler neue musikalische Höhen erreichen. Heute spielt die Gruppe zum ersten Mal.

Ein bisschen nervös ist Michael Winkler schon. Unruhig rutscht der Dresdner Posaunist, Komponist und Orchesterleiter auf seinem Stuhl hin und her und erzählt in atemlosen Sätzen von seinem neuen Projekt: der "Dresden Bigband". Heute Abend ist die Gruppe, bestehend aus 20 Musikern, zum ersten Mal zu hören. Ab 20 Uhr tritt sie im Kulturhaus Scheune in der Alaunstraße auf. Der Eintritt für das Gründungskonzert ist frei.

Die Idee für die neue Bigband entstand im vergangenen Sommer aus einer Not heraus. Vertreter des Landesgymnasiums für Musik wünschten sich von Michael Winkler eine eigene Bigband. Der 39-Jährige unterrichtet dort Jazzposaune und leitet die sogenannte "Spezi-Band", ein Jazz-Ensemble. Seit 1998 betreute er außerdem die Bigband des Heinrich-Schütz-Konservatoriums (HSK), eine Gruppe aus aktuellen und ehemaligen Schülern der Einrichtung.

"Ich wollte aber nicht zwei Bigbands leiten", erzählt Michael Winkler. Sein Vorschlag: Die HSK-Bigband wird zur "Dresden Bigband" - eine Kooperation zwischen Landesgymnasium und Heinrich-Schütz-Konservatorium. Um neue Musiker musste sich Michael Winkler nicht bemühen. Viele seiner Schüler vom Landesgymnasium spielten bereits in der HSK-Bigband mit.

Mit der neuen Gruppe hat Michael Winkler einiges vor. "Wir wollen einen eigenen Sound spielen", sagt er. So werden heute Abend neben Bigband-Klassikern von Count Basie und Peter Herbolzheimer auch selbst geschriebene Stücke und eine Samba-Variante eines Bach-Präludiums zu hören sein. Großes Ziel der Bigband ist aber der Bundeswettbewerb für Jazzorchester im November in Dresden. "Wir wollen dort Sachsen und Dresden gut vertreten", sagt Michael Winkler.

Jindrich Staidel Combo

Jindrich Staidel Combo

Blue Note Reisen und Fruchthof Teplice präsentieren:

Traumbusreisen

Sie haben ihre Gäste bereits nach Atlantis, Veneta und an die Tschechische Riviera entführt und setzen international Maßstäbe in Sachen Busreisen Entertainment. Blue Note Reisen und Fruchthof Teplice präsentieren eine Traumbusreise zu den unentdeckten Sehenswürdigkeiten am Rande der Stadt Dresden. Lassen Sie sich angenehm überraschen. Denn an Bord ist die JINDRICH STAIDEL BUSCOMBO. Der rumänische STEWART DORAN TOUDESCU geht Ihnen beim Ein- und Aussteigen freundlicherweise zur Hand. DRINKS ON BORD. Nach Ankunft am Ziel wird im BLUE NOTE DRESDEN die JINDRICH STAIDEL COMBO noch ein Concert-Set spielen, wozu alle Reisenden selbstredend und sehr herzlich eingeladen sind.


BLUE NOTE NACH KARLSBAD UND ZURÜCK
am 30.September 2010, ab BLUE NOTE 20:09

www.jindrich-staidel.de / www.bluenote-dresden.de
Tickets für 13€ bei saxticket.de & dresdenticket.de besorgen. Achtung: Die Anzahl ist begrenzt.

Dixieland-Festival Dresden

Das große Jubiläums-Festival 40. Internationales Dixieland Festival Dresden vom 8. bis 16. Mai in Dresden. Erstmals ist der Alte Schlachthof an der Gothaer Strasse als Spielstätte mit dabei. Vor ausverkaufter Open-Air-Bühne spielte unter anderem auch Micha Winkler zusammen mit 2Hot und den bekannten Dixie-Zwillingen Carmen und Claudia. Obwohl der Himmel grau verhangen war, konnte das Publikum schnell aufgewärmt und ins Dixie-Fieber versetzt werden.

BLUE NOTE REISEN
& JINDRICH STAIDEL STIFTUNG

Dresden - Olomouk, 1. Mai 2010

Micha Winkler

präsentieren am 01.Mai.2010 eine Stadtrundfahrt:

VON BLUE NOTE NACH TSCHECHISCHE RIVIERA UND ZURÜCK

Eine Traum Bus Reise zu den unentdeckten Sehenswürdigkeiten am Rande der Stadt Dresden. Mit an Bord die JINDRICH STAIDEL BUSCOMBO. Der rumänische STEWART DORAN TOUDESCU geht ihnen beim Ein- und Aussteigen zur Hand. DRINKS ON BORD.

Bade-Schwimmerlaubnis (Ab Stufe II) ist beim Busfahrer Vorzuweisen. Von Schwimmhilfen wie Luftmatratzen, Schwimmärmel u. a. ist abzusehen, da nur begrenzter Platz und Zeit im Traumbus herrscht. Aber Achtung: Für Badeunfälle übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

Nach Ankunft im Blue Note spielt die Jindrich Staidel Combo noch ein Konzertset, wozu alle Mitfahrenden auf das herzlichste eingeladen sind.

Fahrplan am 1.Mai 2010:

AB BLUE NOTE 20:10 - AN CZ-RIVIERA 20:40

AB CZ-RIVIERA 21:30 - AN BLUE NOTE 22:00

BEGRÜßUNGSGESCHENK GARANTIERT.

TICKET PREIS 12 EURO - NUR BEGRENZTE ANZAHL VON TICKETS.

ZU ERHALTEN SIE BEI: BLUE NOTE Dresden und FRUCHTHOF TEPLICE

FURUSATO

Micha Winkler Furusato

Die Micha-Winkler-Band reiste vom 17.11. bis 26.11.2009 mit einer Meissner Delegation zu offiziellen Feierlichkeiten des 30-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft Meißen-Arita nach Arita in Japan. Extra für die Auftritte in Arita haben sie eine neue CD produziert. “FURUSATO” (HEIMAT) so Titel der CD, die in Japan Weltpremiere hatte und seit Dezember 2009 auch in Deutschland erhältlich ist.

Furusato ist der Titel eines der beliebtesten und berühmtsten japanischen Volkslieder mit Hymnenstatus. Auf der neuen CD sind eine Long- und eine Short-Version zu finden, ganz neu von Micha Winkler arrangiert und seiner Band eingespielt. Das CD- und Cover-Design stammt von den beiden Meissener Künstlern Kay Leonhardt und Daniel Bahrmann.

© Micha Winkler 2010 - IMPRESSUM